Nächstes Punktspiel Samstag | 08.12.2018 | 15:00 Uhr Gegner: Diesdorfer SV 1873 e. V.
Heimspiel: Halle der Freundschaft WMS
Pokalfinale: Güsener HC 2 – SV Oebisfelde 4 / 28:34 | 23.05.2013 Pokalfinale Männer: Güsener HC 2 – SV Oebisfelde 4 / 28:34 (14:21)
Schiedsrichter: Paul Jahn, Dirk Steffens (HV Lok Stendal)

Beide Mannschaften standen von Beginn an unter Volldampf und ließen es in Sekunden-Abständen klingeln. Insgesamt ein schönes, schnelles und spannendes Spiel – ein richtiger Pokalkracher. Bis zum 4:4 in Minute 4:35 fielen die Tore im ständigen Wechsel. Dann begann die „vierte Garde“ aus Oebisfelde sich leicht abzusetzen. Güsen fand zunächst kein Mittel gegen Andreas Werner, der es immer wieder scheppern ließ. Dabei sahen die Zuschauer super Aktionen auf beiden Seiten. Manche Zuspiele schienen blind zu funktionieren. Für die Güsener trafen vor allem Torschützenkönig der 2. NL, Florian Hennig, und Martin Müller. In der 17. Minute erhöhte Oebisfelde den Vorsprung vorwegweisend auf 5 Tore. Doch auch wenn die Differenz über die gesamte Spieldauer komfortabel blieb, schien das Spiel keineswegs entschieden. Güsen zeigte bis zum Schluss die Bereitschaft zum Siegen. Doch da hatten die Drömlingsstädter einiges entgegen zu setzen. Ihr erfolgreichster Schütze der 2. Halbzeit war Ramon Wolter.

Güsen 2: Himmel, T. Prause – Wendt, Garbrecht(2/1), Geue(1), Müller(5/1), Kampe(3), S. Prause, Hennig(7), Köppen(2), Kleve(3), Filter(4), Rosenberg(1)

Oebisfelde 4: Zimmermann – Eckert(4), Werner(10/6), Wolter(8), Rehfeldt, Kröhn, Schulzke(2), Breiteneder(3), Reck(3), M. Müller(3), T. Müller(1)
Nordcup News | www.hvsa.de