Nächstes Punktspiel Samstag | 08.12.2018 | 15:00 Uhr Gegner: Diesdorfer SV 1873 e. V.
Heimspiel: Halle der Freundschaft WMS
Vorbericht: Stendal - TuS MD | 15.03.2013 1. Nordliga

HV Lok Stendal - TuS Magdeburg-Neustadt (Hinspiel: 26:27). Die Stendaler wollen in dieser Begegnung, die am Sonnabend ab 15 Uhr in der Sporthalle des Berufsschulzentrums an der Schillerstraße stattfindet, auf Revanche aus sein. Schließlich sind sie darauf aus, die knappe Hinspielniederlage gerade zu rücken. "In Magdeburg haben wir es in der ersten Halbzeit gegen eine damals zunächst verunsicherte TuS-Mannschaft versäumt, einen größeren Vorsprung herauszuholen. Da wurden Chancen zuhauf ausgelassen. Danach hat sich unser Gegner gesteigert und noch gewonnen", so Stendals Trainer Frank Ziekau. In der morgigen Begegnung werden der langzeitverletzte Norman Elsner (Achillessehnenriss, Zwangspause bis mindestens zum Sommer) und Johannes Lemme (private Gründe) fehlen. Lemme hat nach seine ebenfalls längeren Verletzungspause den Anschluss an die Mannschaft recht gut vollzogen.

Der Gastgeber (3./25:7) kann im Falle des angestrebten vollen Erfolges direkten Anschluss an die TuS-Mannschaft (2./28:8) finden und sich so hinter Tabellenführer Fermersleber SV setzen. Letztgenannter führt das Klassement derzeit recht unangefochten mit 30:4 Punkten an. Ob die Altmärker am 4. Mai, der letzten Saisonpartie, die Chance erhalten, im Rückspiel in Fermersleben einen Endkampf um den Staffelsieg auszutragen, steht derzeit noch in den Sternen. Dass der Ausgang der morgigen Partie gegen TuS Magdeburg dafür Ausschlag gebend ist, leuchtet jedoch ein.
1. Nordliga News | www.volksstimme.de