Nächstes Punktspiel Samstag | 08.12.2018 | 15:00 Uhr Gegner: Diesdorfer SV 1873 e. V.
Heimspiel: Halle der Freundschaft WMS
FSV: zu Gast beim Verbandsligaabsteiger | 05.11.2012 Am kommenden Sonntag muss die erste Männermannschaft beim Verbandsligaabsteiger MTV Weferlingen antreten.

Die Weferlinger stehen derzeit mit 6:2 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz und könnten mit einem Sieg an den Fermerslebern vorbeiziehen. Da der Gegner auf Grund des Abstieges in der vergangenen Saison einen Kaderumbruch vollzog, ist nicht viel über dessen Spielweise bekannt. Auffällig ist jedoch, dass der MTV in jedem der vier absolvierten Pflichtspiele nur sehr wenige Gegentore kassierte. Durch Siege gegen den HSV Haldensleben 2 und bei der SG Neuferchau/Kunrau deuteten die Gastgeber an, dass diese Saison mit ihnen zu rechnen ist. Der FSV steht also erneut vor einer schwierigen Aufgabe.

Um diese zu bestehen, wurde in dieser Woche vorwiegend das Offensivverhalten trainiert. Im Vergleich zum TuS-Spiel wird es einige Änderungen im Kader geben. Während Markus Kacner verletzt ausfällt, kehren Rene Parthey und Stefan Klopp in den Kader zurück. Zudem wird Neuzugang Paul Schrader sein Pflichtspieldebüt für den FSV geben. Hinter dem Einsatz von Mathias Duve steht noch ein Fragezeichen. Ihm könnte die ungewöhnliche Anpfiffzeit zum Verhängnis werden. Auf der Torhüterposition wird Carsten Klinder an diesem Wochenende Simon Schröder ersetzen.

Nun liegt es an der Mannschaft, die starke Leistung aus dem Spiel gegen den TuS Magdeburg Neustadt zu bestätigen und so eventuell den nächsten Big Point einzufahren. Alle Fans, welche die Mannschaft bei dieser schweren Aufgabe unterstützen wollen, sind herzlich eingeladen, sie nach Weferlingen zu begleiten.
1. Nordliga News | www.fsv1895-handball.de